Musikverein Übersee-Feldwies e.V.

Sie sind hier:  Startseite > Historisches > Chronologie   > Kapelle Schmid-Heigenhauser

Kapelle Schmid-Heigenhauser

 

 

1903 Josef Schmid: Neugründung Kapelle Schmid-Heigenhauser mit Josef Schmid, Liebl in Feldwies, Heigenhauser Sebastian, Irlingwebersohn, Heistracher Sebastian, Bäcker in Feldwies, Heistracher Josef, Bootsbauer von der Fraueninsel, Berger Josef, Schloßwärter, Fleidl Sebastian, Maurer in Übersee, Hartl Georg, Halserer von Hinterbichl, Hartl Georg, Fraulsohn vom Westerbuchberg, Pletschacher Stefan, Wiedholzer in Feldwies, Stöger Sebastian, Schuhmacher in Feldwies, Heigenhauser Josef, alter Irlingweber von Übersee, Brunner Peter, Sauschneider vom Westerbuchberg, Gnadl Stefan, Kasparschmied in Übersee, Gastager Josef, aus der dritten Besetzung Gastager, Gastager Xaver, Sohn von Josef Gastager

1905 Vorerst das Ende der Ära Gastager! Die Besetzung unter Andre Gastager löst sich auf.
1907 Andre Gastager gründet die Konkurenz-Kapelle Gastager-Donauer
1922 Georg Reischl übernimmt die Kapelle Schmid-Heigenhauser
1919 bis 1924 Peter Donauer leitet die Kapelle Gastager-Donauer
1925 Vereinigung der Kapellen Schmid-Heigenhauser und Gastager-Donauer
1935 August Schmid: der Neffe des Liebl leitet die Kapelle

1958 bis 1977 Josef Schwaiger: Leitung durch den „Fischer Sepp“. Zeitweise wechselnde Leitung durch Alois Dettl und Herbert Donauer.