Im Herzen des Chiemgaus, in Übersee, südlich des Chiemsees liegt die Wiege der Blasmusik der näheren Umgebung.
Über die Gemeindegrenzen und das Achental hinaus sind die Überseer Kapellen seit jeher bekannt für vorzügliche bayerische Blasmusik. Einen Abriss der bereits 200 Jahre währenden Geschichte finden Sie unter Geschichte.

Unser „Konzertsaal„, die gemeindliche Turnhalle an der Grassauerstrasse, bietet den jährlich stattfindenden Konzerten der Blaskapelle eine hervorragendes Kulisse und überzeugt mit einer klanglich einwandfreien Umgebung.

Ebenso finden in der Pfarrkirche St. Nikolaus stets musikalische Höhepunkte, nicht nur bei kirchlichen Ereignissen, statt – die neugotische Kirche als Konzertraum ist bekannt für die außerordentlich gute Akustik!
Für die Proben aller Ensembles und der Musikschule stehen im modernen Musikheim an der Gewerbestrasse mehrere speziell gestaltete Räume zur Verfügung.

Unser seit 1975 bestehendes Hauptorchester ist die 50-köpfige Blaskapelle Übersee-Feldwies, die nicht nur lokale kirchliche und weltliche Festakte umrahmt, sondern auch eigene Konzerte und Standkonzerte ausrichtet, sowie auswärtige Auftritte bei Trachtenfesten o.ä. bestreitet.
Die seit langem etablierte Jugendblaskapelle ist nicht nur unsere „Nachwuchsschmiede“ – sie tritt auch bei vielen eigenen Konzerten auf!
Die kleine Besetzung der Blaskapelle Übersee bringt bei Vereinsfesten bayerische, österreichische und böhmisch-mährische Blasmusik aufs Notenpult.

Auf die unabhängig durchgeführte Ausbildung von Jungmusikanten legen wir großen Wert und somit bietet der Musikverein Übersee-Feldwies eine Vielfalt an musikalischen Ausbildungsmöglichkeiten, die von musikalischer Früherziehung MUSIMO, über die instrumentale Grundausbildung beim Blockflötenunterricht, Blasinstrumenten- und Schlagwerkausbildung, bis zur Bläserklasse und Gruppenausbildung (Schülerorchester, Ensemble, Jugendblaskapelle,…) reichen. Das Ausbildungskonzept des Klassenmusizierens wird bei uns mit 2 Bläserklassen in der Grundschule Übersee erfolgreich durchgeführt.
Desweiteren erfreut sich unser Unterricht für Erwachsene und Spätberufene immer größer werdender Beliebtheit!

Überdies findet bei uns ein lebendiges Vereinsleben statt. Gesellige Abende, Ausflüge, das jährlich stattfindende Fest an Vatertag und der Radlfrühschoppen am 3. Oktober sind Treffpunkt für Jung und Alt!