Am Freitagabend fand das letzte Standkonzert der Reihe „Klingendes Übersee“ der Blaskapelle Übersee-Feldwies bei Lake O´Mio (ehem. Parker) am Chiemseeufer statt. Bei traumhaftem Wetter begeisterten die Musikanten die zahlreichen Zuhörer mit feiner Blasmusik.

Unter musikalischer Leitung von Thomas Lindlacher wurden dem Publikum in der Feldwieser Bucht Blasmusik-Klassiker wie „Ein halbes Jahrhundert“ und „Mein schönes Heimatdorf“ vorgetragen. Großen Beifall erhielt der Konzert-Marsch „Kameraden auf See“, da die Musikanten der Blaskapelle bei der Triomelodie des Stücks auch mit gesanglicher Leistung überzeugten.

Nachdem die Sonne in zartem Rot-orange wundervoll in den See eingetaucht war, kamen die beliebten Abschiedsstücke „Zum Städtele hinaus“ und „Amazing Grace“ aufs Notenpult. Die vorgetragenen Lieder sorgten für rege Begeisterung des Publikums und bereiteten somit einen grandiosen Abschied der diesjährigen Standkonzertreihe.

Der Musikverein bedankt sich für das schöne Abschlusskonzert beim Team von Lake O´Mio sowie allen teilnehmenden Wirten der vergangenen Wochen. Ein besonderer Dank gilt allen treuen Fans der Überseer Blasmusik sowie dem Veranstalter der Standkonzertreihe Mike Wielandner von der Tourist Info Übersee am Chiemsee. Wir freuen uns bereits darauf, die beliebte Standkonzertreihe in den Überseer Wirtsgärten im nächsten Sommer fortzuführen. Bis dahin wird – so lange es die Corona-Regelungen zulassen – fleißig im Musikheim geprobt!